Jecklin Logo

Wir unterstützen das Projekt "Kinshasa Symphony"

Mitten im Slum von Kinshasa, einer der ärmsten Gegenden der Welt, entsteht eines der komplexesten Systeme menschlicher Zusammenarbeit: ein Symphonieorchester. Die Menschen leben dort unter der Armutsgrenze und müssen oft bereits um 5 Uhr morgens aufstehen und viele Kilometer Arbeitsweg zu Fuss zurücklegen, weil sie sich das Sammeltaxi nicht leisten können. Nichtsdestotrotz wird fast täglich bis in die Nacht hinein geprobt, mit einer Begeisterung und Hingabe, die sprachlos machen. Auf selbstgebauten Instrumenten aus Abfall lernen die Amateurmusiker autodidaktisch spielen, sie reparieren ihre Instrumente selbst, mit dem was sie gerade zur Verfügung haben.

Jecklin möchte dieses Projekt unterstützen und dazu sind wir auch auf Ihre Hilfe angewiesen. Lesen Sie in der unteren Rubrik, wie Sie den 200 Musikern vom Kinshasa Symphony helfen können.

Spenden Sie Ihr altes Musikinstrument!

Haben Sie vielleicht ein altes Musikinstrument, das Sie nicht mehr spielen? Wir laden Sie ein, ein solches Musikinstrument dem Orchester zu spenden und so einem Musiker zu ermöglichen, Musik zu machen. Gesucht sind alle Musikinstrumente, momentan vor allem Holzblasinstrumente wie Oboe, Fagott und Piccolo-Flöte. Gerne können Sie Ihr Instrument bei uns abgeben und wir organisieren den Transport nach Kinshasa und stellen sicher, dass Ihr Instrument den direkten Weg zum Musiker findet. Helfen Sie mit!

Die DVD zum Dokumentarfilm "Kinshasa Symphony"

Das perfekte Geschenk für alle Musik- und Filmliebhaber: Die DVD zum mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilm, nur für kurze Zeit bei uns erhältlich für CHF 24.90.

Der Film „Kinshasa Symphony“ handelt davon, wie Menschen inmitten einer der chaotischsten Städte der Welt eines der komplexesten Systeme menschlicher Zusammenarbeit aufbauen: ein Symphonieorchester. Es ist ein Film über den Kongo, über die Menschen von Kinshasa und über die Musik. 

Den Filmtrailer können Sie hier anschauen.

Bestellen Sie telefonisch unter 044 253 76 30.

Geldspenden

Die Kinshasa Symphony ist auch um jede Geldspende sehr dankbar. Mit Ihrer Unterstützung können die Kosten für Material, Instrumente, Proberäumlichkeiten, Notenmaterial und vieles mehr gedeckt werden. Die Almatrust Stiftung in Zürich sammelt Ihre Spenden und sorgt dafür, dass Ihr Geld ohne Abzüge genau dort ankommt, wo es gebraucht wird.

Amlatrust Stiftung c/o Dr. Albert Gnaegi
Waldschulweg 19
8032 Zürich

UBS AG, CH-8098 Zürich
Konto Nr.: 80-2-2
IBAN: CH24 0023 0230 4107 2301 C

Vermerken Sie als Zahlungszweck zwingend "Kinshasa Symphony".